12. November 2022 - 96. Matinee

Nathan Schneider - Orgel

seit August 2022 ist er Organist in der Pfarrkirche Schindellegi

kurze Biografie

Nathan Schneider wurde 1999 in Rhode Island, USA, geboren. Mit sieben Jahren erhielt er seinen ersten Musikunterricht am Klavier. In der Highschool begann er mit grosser Begeisterung Orgelunterricht zu nehmen beim Organisten der Kathedrale Sts. Peter and Paul in Providence Rhode Island. Nach dem Abitur zog es ihn nach Rom, ans Pontificio Istituto di Musica Sacra, wo er 3 Jahre bei Pater Theo Flury Orgel studierte und mit dem Bachelor abschloss. In dieser Zeit nahm er an diversen Meisterkursen teil, bei Organisten wie: Daniel Roth, Ulrich Böhm und Willibald Guggenmos.  Nathan Schneider war parallel zum Studium Hauptorganist am Oratorio di San Francesco Saverio del Caravita. Er gab zahlreiche Konzerte, sowohl an der Universität als auch in der Stadt. Ausserdem gewann er 2020 und 2021 den Memorial Lois Conboy Wettbewerb. 

 

Im Sommer 2020 zog Nathan in die Schweiz wo er in zwei Jahren sein Masterstudium mit den Dozenten Andreas Jost und Tobias Willi an der ZHdK abgeschlossen hat.  Während seines Masterstudiengangs gab er zahlreiche Konzerte in der Schweiz, an Orten wie: Tonhalle für die Internationale Orgeltage, Grossmünster, Katholische Kirche St. Anton, Reformierte Kirche Wettingen, Reformierte Johanneskirche.  Seit November 2022 ist Nathan Organist an der römisch-katholischen Kirche St. Georg in Küsnacht.